Dry Needling | Manuelle Triggerpunkt Therapie

Dry Needling

Manuelle Triggerpunkt Therapie

Wir bei BodyLab | Physiotherapie Zürich praktizieren auch nach der manuellen Triggerpunkt Therapie. Dabei handelt es sich um eine manualtherapeutische Technik, welche geschulte Physiotherapeuten zum Lösen von myofaszialen Triggerpunkten (MTrP) in der Muskulatur anwenden.
Dry Needling ist eine wirksame minimalinvasive Ergänzung zur manuellen Triggerpunkt Therapie.

Man kann sich Triggerpunkte als eine Verspannung oder ein Krampf in der Muskelfaser vorstellen. Diese Verspannungen entstehen meistens aufgrund chronischer Überlastung, traumatischer Überdehnung oder langer statischer Belastung. Der pathologische Ursprung und Verletzungsmechanismus geschieht dabei auf kleinster funktioneller Muskelebene, dem Sarkomer. Der Triggerpunkt ähnelt einem Ameisennest, welches zahlreiche Übeltäter einlagert.

Physiotherapie Zürich BodyLab | Osteopathie und Physiotherapie | Rehabilitation und Training | Zürich

Manuelle Behandlung von Triggerpunkten bei BodyLab | Physiotherapie Zürich

Im Zentrum steht bei der manuellen Triggerpunkt Therapie das Konzept der Energiekrise. Dabei geht man infolge einer Verletzung im Muskel von einer Zunahme von Kalzium aus. Die Erhöhung des Kalziumkonzentrats führt zur dauerhaften Kontraktion des Sarkomers, wodurch der Stoffwechsel gesteigert wird und gleichzeitig ein Sauerstoffmangel entsteht. Dies führt zur Energiekrise im Muskel – und zu Schmerzen und Beschwerden.

Typisch für myofasziale Triggerpunkte ist, dass der Schmerz und die Beschwerden einem bestimmten Gebiet und Muster folgen. So kann als Beispiel ein Triggerpunkt hinten auf dem Schulterblatt die vorne bauchwärts liegenden Schmerzen an der Schulter oder Brust, oder auch im Arm verursachen. Man spricht von so genanntem „referred pain“ oder ausstrahlender Schmerz. Diese Ausstrahlungen der einzelnen TrP folgen einem bestimmten Muster und wurden erstmals von Simon und Travel dokumentiert.

Dry Needling - Manuelle Triggerpunkt Therapie Behandlung BodyLab | Osteopathie Physiotherapie Rehabilitation Training |Zürich
Dry Needling - Manuelle Triggerpunkt Therapie Behandlung BodyLab | Osteopathie Physiotherapie Rehabilitation Training |Zürich

Wird ein MTrP als Schmerzauslöser identifiziert, kommt unter anderem die manuelle Triggerpunkt Therapie zum Einsatz. Das Wissen über die Beschaffenheit der MTrP wie auch der klinischen Erfahrung zeigen, dass Druck die MTrP löst. Dadurch werden die Verspannungen in der Muskelfaser aufgehoben. Die ursprüngliche Muskellänge wird wiederherstellt und die aktiven Triggerpunkte ausgeschaltet.

Die direkten manuellen Techniken werden mit hohem Druck mit Daumen oder Finger ausgeübt, weshalb die Triggerpunkt Therapie sehr schmerzhaft sein kann. Dabei gilt jedoch, dass der Schmerz für den Patienten tolerabel bleiben muss und wenn möglich als „Wohlweh“ empfunden wird.

Eine weitere Möglichkeit zur Eliminierung von aktiven Triggerpunkten ist auch das Dry Needling.

Dabei wird mit einer Akupunkturnadel in den zuvor identifizierten Triggerpunkt in der Muskulatur gestochen.

Diese Twitch Response ist bei der manuellen Untersuchung und Behandlung oft schwer auslösbar – beim Dry Needling jedoch sehr gut spür- und auslösbar.

Das Ziel des Dry Needling ist dasselbe wie bei der manuelle Triggerpunkt Therapie. Der aktive und beschwerdeverursachende Triggerpunkt soll ausgeschaltet werden. Die kontrahierte Stelle im Hartspannstrang soll sich lösen und die postinterventionelle Entzündungsreaktion aktiviert werden. Der Muskel entspannt sich. Die Beschwerden verschwinden.

Durch die intensive Ausbildung haben sich unsere Physiotherapeuten fundierte theoretische Kenntnisse und umfassendes praktisches Wissen der Anatomie, Physiologie, Biochemie und Biomechanik angeeignet.

Das BodyLab Team ist geschult, seine Therapien und gesundheitsfördernden, präventiven medizinische Behandlungen sowohl bei Sportlern wie auch bei „Alltags“-Menschen zielorientiert einzusetzen.

Ein aktiver Austausch und eine enge Zusammenarbeit mit Ärzten (Spezialisten und Hausärzten) in der Nähe, sowie weiteren Dienstleistern im Gesundheitswesen wird angestrebt und aktiv gefördert.

Kommen Sie vorbei und testen Sie uns und unsere Fähigkeiten in der Physiotherapie. Unsere Physiotherapeuten bei BodyLab | Physiotherapie Zürich sind bereit für Sie.

Für weitere Auskünfte und Fragen steht Ihnen das Team von BodyLab  gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zu Erreichbarkeit, Standort und  Terminbuchungen finden Sie auf unserer Seite Kontakt.

BodyLab | Physiotherapie Zürich Altstetten
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme oder Ihren Besuch.

Unsere physiotherapeutischen Leistungen werden bei einer ärztlichen Verschreibung (Verordnung für Physiotherapie) von der Grundversicherung der schweizerischen Krankenkassen oder Unfallversicherung  übernommen.

Wir sind im Erfahrungsmedizinischen Register (EMR) für klassische Massge registriert. Die meisten Krankenkassen beteiligen sich an den Kosten über die Zusatzversicherung für Alternativmedizin.

 

 

Natürlich behandeln wir Sie auch als Selbstzahler mit unserer ganzen Kompetenz.

Laden Sie hier unser Anmeldeformular herunter:

Was wir unter anderem tun

Wir verstehen Physiotherapie als eine „evidence based medicine“ Therapie. Dabei werden die Schwächen und Stärken Ihres Bewegungsapparates individuell analysiert und gemeinsam Ziele und Verbesserungen erarbeitet. Probleme mit dem neuromuskulo-skeletalen System sind unsere Spezialität.

Manualtherapeutische Techniken

Verschiedene Massagetechniken

Mobilisationstechniken

FDM (Faszien Distorsions Modell) nach Typhaldos

DryNeedling

Triggerpunkt Therapie

Schmerzhemmende Techniken

Entzündungshemmende Techniken

Aufklärung

Instruktion

Glückliche Kunden

Physio Swiss Logo
EFDMA European Fascial Distortion Model Association

Dienstleistungen / Angebot

Osteopathie ist eine ganzheitliche, manuelle Untersuchungs- und Behandlungsmethode für den Bewegungsapparat (parietales System), die Organe und die Gewebe des Körpers (viszerales System) sowie für das zentrale und vegetative Nervensystem (kranio-sakrales System).

Wir verstehen Physiotherapie als eine „evidence based medicine“ Therapie. Dabei werden die Schwächen und Stärken Ihres Bewegungsapparates individuell analysiert und gemeinsam Ziele und Verbesserungen erarbeitet. Probleme mit dem neuromuskulo-skeletalen System sind unsere Spezialität.

Durch die Behandlung mittels FDM nach Typaldos werden Verklebungen gelöst, Bindegewebsfasern in ihrem Verlauf korrekt und spannungsfrei ausgerichtet und die Viskosität der Gelenkflüssigkeit verbessert. Dies führt zu einer Normalisierung der Beweglichkeit und zu Schmerzfreiheit.

Dry Needling

Wir praktizieren auch nach der manuellen Triggerpunkt Therapie. Dry Needling ist eine sehr wirksame minimalinvasive Ergänzung zur manuellen Triggerpunkt Therapie. Dabei handelt es sich um eine manualtherapeutische Technik, welche geschulte Physiotherapeuten zum Lösen von myofaszialen Triggerpunkten (MTrP) in der Muskulatur anwenden.

Massage ist wohl eine der ältesten Therapieformen der Menschheit. Ob akute Schmerzen oder Verspannungsprobleme oder auch einfach, um dem Alltagsstress für einen Moment zu entfliehen.

Die medizinische Trainingstherapie (MTT) besteht ausschliesslich aus aktiven Übungen, bei welchen mit gezielten Trainingsreizen eine körperliche Rehabilitation, Wiederherstellung und -erlangung oder Funktionsverbesserung des muskuloskelettalen- und des Herz-Kreislaufsystems zielgerichtet erreicht wird.

Partner