Medizinische Trainingstherapie (MTT)

BodyLab

Medizinische Trainingstherapie (MTT)

Die medizinische Trainingstherapie (MTT) besteht ausschliesslich aus aktiven Übungen, bei welchen mit gezielten Trainingsreizen nach neusten wissenschaftlichen trainingstherapeutischen Erkenntnissen eine körperliche Rehabilitation, Wiederherstellung und -erlangung oder Funktionsverbesserung des muskuloskelettalen- und des Herz-Kreislaufsystems zielgerichtet erreicht wird.
Durch allgemeine und spezifische, individuell auf Sie abgestimmte Übungen soll die Belastbarkeit Ihres Körpers zielgerichtet wiedererlangt, aufgebaut und verbessert werden.

Die Medizinische Trainingstherapie (MTT) folgt bei BodyLab, Osteopathie und Physiotherapie, Rehabilitation und Training, Zürich, bei Bedarf und Indikationen nach oder begleitend in Kombination zu persönlichen Einzelbehandlungen. In diesen Einzelsitzungen gefundene muskuläre oder koordinative Schwächen und Defizite können in einem individuellen und auf Sie persönlich abgestimmten medizinischem Training verbessert, auftrainiert und korrigiert werden – je nach Ihren persönlichen Anforderungen und Zielen.

Eine Verordnung zur medizinischen Trainingstherapie wird vom Arzt entsprechend verordnet und folgt bei Bedarf auf eine normale Verordnung zur Physiotherapie. Sie wird von der Grundversicherung ihrer Krankenkasse oder der Unfallversicherung übernommen.

Trainingsraum BodyLab | Osteopathie Physiotherapie Rehabilitation Training Massage Fasziendostorsionsmodell FDM | Zürich
BodyLab | Osteopathie | Physiotherapie | Rehabilitation | Training | Zürich

Gerade nach Unfällen und Verletzungen und dadurch bedingten Operationen mit zwangsläufiger Ruhigstellung kommt es zu einem markanten Muskelverlust, welcher eine konsequente Rehabilitation zwingend notwendig macht.

Aber auch bei verschiedenen Krankheiten und besonders auch durch Nichtgebrauch und Fehlhaltungen, wie es in unserer westlichen Arbeitswelt mit oft zu langen sitzenden und einseitigen Tätigkeiten immer wieder vorkommt, verlieren wir Muskelmasse und koordinative (auch intra-artikuläre) Fähigkeiten. Wir nehmen falsche Bewegungsmuster an und die Belastbarkeit unseres Körpers nimmt massiv ab. Folgen davon sind teils rezidive, chronische Probleme und Schmerzen, Ausweichbewegungen und Fehlhaltungen, welche den Alltag einschränken und die Lebensqualität vermindern. Man kommt in einen Teufelskreislauf und die körperliche Leistungsfähigkeit wird dadurch immer mehr herabgesetzt.

In der medizinischen Trainingstherapie bei BodyLab Zürich werden die zuvor analysierten und gefundenen Defizite mittels einem auf Sie abgestimmten Trainingsplan in einem Aufbautraining gezielt trainiert und verbessert. Die motorischen Fähigkeiten Beweglichkeit, Koordination und Gleichgewicht, Ausdauer, Kraft und Schnelligkeit werden gefördert und verbessert, und somit die Belastbarkeit der jeweiligen Strukturen verbessert, erhöht und optimiert. Mittels funktioneller Übungen werden Bewegungsabläufe geschult, die Zusammenarbeit der Muskeln und Muskelgruppen verbessert und die Stabilität einzelner Gelenke wie des gesamten Bewegungsapparates erhöht.

Dies führt zu einer persönlichen Leistungssteigerung, welche einem im Alltag und auch bei sportlichen Aktivitäten nützt und die Lebensqualität verbessert und steigert.

Die medizinische Trainingstherapie (MTT) findet bei BodyLab in Zusammenarbeit mit dem in direkter Nachbarschaft liegenden David Gym 48 an der Mürtschenstrasse 23 in Zürich Altstetten statt (4 Minuten zu Fuss).

Die sehr grosszügigen und mit den modernsten Geräten ausgestatten Räumlichkeiten des David Gym 48 erlauben ein Training auf 1000m2 für jedes Niveau, aller Altersklassen und für alle Ansprüche und Anforderungen – in einer angenehmen und persönlichen Atmosphäre!

Die Einführung, Instruktion und Anleitung finden unter Kontrolle Ihres Physiotherapeuten statt.

Eine Verordnung zur medizinischen Trainingstherapie umfasst in der Regel 2 Einführungs-, Instruktions- und Kontrolltermine. Dazwischen dürfen (und sollten Sie!) je nach Kostengutsprache der Versicherung bis zu drei Monaten selbständig trainieren. In den begleitenden Einzelsitzungen werden Ihre Fortschritte und Erfolge regelmässig kontrolliert und das Training bei Bedarf angepasst.

Bei Fragen oder Problemen stehen Ihnen Ihre Therapeuten natürlich jederzeit zur Verfügung.

Selbstverständlich können Sie nach Ablauf der Verordnung Ihr Training auch mit einem Abo weiterführen, was Ihren Erfolg und Ihre Gesundheit langfristig massgeblich steigert, wie verschiedenste wissenschaftliche Studien belegen. Die meisten Krankenkassen beteiligen sich an den Kosten eines Abonnements.

Wir und auch die Mitarbeiter des David Gym 48 beraten Sie gerne.

Für weitere Auskünfte und Fragen steht Ihnen das Team von BodyLab  gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zu Erreichbarkeit, Standort und  Terminbuchungen finden Sie auf unserer Seite Kontakt.

Unsere physiotherapeutischen Leistungen werden bei einer ärztlichen Verschreibung (Verordnung für Physiotherapie) von der Grundversicherung der schweizerischen Krankenkassen oder Unfallversicherung  übernommen.

Die meisten Krankenkassen beteiligen sich an den Kosten eines anschliessenden Abonnements.

Laden Sie hier unser Anmeldeformular herunter:

Was wir unter anderem tun

Wir verstehen Physiotherapie als eine „evidence based medicine“ Therapie. Dabei werden die Schwächen und Stärken Ihres Bewegungsapparates individuell analysiert und gemeinsam Ziele und Verbesserungen erarbeitet. Probleme mit dem neuromuskulo-skeletalen System sind unsere Spezialität.

Fasziale Techniken

Weichteiltechniken

Mobilisationen / Manipulationen

Optimierung der Beweglichkeit

Optimierung der Funktionalität

Parietales System

Viszerales System

Kranio-sakrales System

Aufklärung

Instruktion

Glückliche Kunden

Physio Swiss Logo

Dienstleistungen / Angebot

Osteopathie ist eine ganzheitliche, manuelle Untersuchungs- und Behandlungsmethode für den Bewegungsapparat (parietales System), die Organe und die Gewebe des Körpers (viszerales System) sowie für das zentrale und vegetative Nervensystem (kranio-sakrales System).

Wir verstehen Physiotherapie als eine „evidence based medicine“ Therapie. Dabei werden die Schwächen und Stärken Ihres Bewegungsapparates individuell analysiert und gemeinsam Ziele und Verbesserungen erarbeitet. Probleme mit dem neuromuskulo-skeletalen System sind unsere Spezialität.

Durch die Behandlung mittels FDM nach Typaldos werden Verklebungen gelöst, Bindegewebsfasern in ihrem Verlauf korrekt und spannungsfrei ausgerichtet und die Viskosität der Gelenkflüssigkeit verbessert. Dies führt zu einer Normalisierung der Beweglichkeit und zu Schmerzfreiheit.

Wir praktizieren auch nach der manuellen Triggerpunkt Therapie. Dry Needling ist eine sehr wirksame minimalinvasive Ergänzung zur manuellen Triggerpunkt Therapie. Dabei handelt es sich um eine manualtherapeutische Technik, welche geschulte Physiotherapeuten zum Lösen von myofaszialen Triggerpunkten (MTrP) in der Muskulatur anwenden.

Massage ist wohl eine der ältesten Therapieformen der Menschheit. Ob akute Schmerzen oder Verspannungsprobleme oder auch einfach, um dem Alltagsstress für einen Moment zu entfliehen.

Medizinische Trainingstherapie (MTT)

Die medizinische Trainingstherapie (MTT) besteht ausschliesslich aus aktiven Übungen, bei welchen mit gezielten Trainingsreizen eine körperliche Rehabilitation, Wiederherstellung und -erlangung oder Funktionsverbesserung des muskuloskelettalen- und des Herz-Kreislaufsystems zielgerichtet erreicht wird.

Partner