Ich bin Leonardo

Leonardo Nocera

Leonardo Nocera Physiotherapeut BodyLab Osteopathie und Physiotherapie Rehabilitation und Training Zürich

Ich heisse Leonardo und stamme aus Reggio, einer kleinen Küstenstadt im Süden Italiens, wo ich 2016 auch mein Studium als Physiotherapeut begann. Damals war ich ein ziemliches Muttersöhnchen: Meine Mama machte alles für mich, gab mir sogar noch während dem Studium mein Mittagessen mit an die Uni. Während meinem Physiotherapiestudium erhielt ich die Möglichkeit, ein Austauschjahr in Madrid zu absolvieren. Dort lernte ich nicht nur beruflich viel dazu, sondern lernte auch erstmals, auf eigenen Beinen zu stehen. Dieses Gefühl, allein eine neue Mentalität und Kultur zu entdecken, gefiel mir sehr.

Nach meiner Zeit in Spanien machte ich meinen Bachelor in Kalabrien fertig und sammelte dort erste Berufserfahrung. Die Beschwerden der Patienten sind in den verschiedenen Ländern sehr unterschiedlich – und immer auch ein Spiegel der Gesellschaft. Da ich in der Nähe von Genf Verwandtschaft habe, bestand schon immer eine Verbindung zur Schweiz. Als ich ein Jobangebot aus dem Oberwallis erhielt, wagte ich darum den endgültigen Schritt weg aus meiner Heimat. Bevor ich den Job antrat, absolvierte ich einen zweimonatigen Deutschkurs, um ein paar Basics zu lernen, mit einem befreundeten Osteopathen büffelte ich die wichtigsten Begriffe. Die Ankunft im Wallis war trotzdem ein ziemlicher Kulturschock für mich. Das Oberwallis war eigentlich das genaue Gegenteil meiner Heimat: Statt Sand lag dort überall Schnee! Auch mit dem Dialekt tat ich mich anfangs ziemlich schwer.

2019 schloss ich in Italien meinen Master of Sciences in Physiotherapy ab und zog nach eineinhalb Jahren im Wallis weiter nach Bern, wo ich in einer grossen Gruppenpraxis viel dazulernen konnte, bevor ich mich schliesslich bei BodyLab bewarb.

Zürich war schon lange ein Traum für mich gewesen – es erinnert mich in vielerlei Hinsicht an meine Lieblingsstadt Berlin. Hier herrscht eine internationale Stimmung, viele Mentalitäten treffen aufeinander. Trotzdem ist man höflich und offen zueinander. Diese Offenheit und Direktheit schätze ich auch im Team von BodyLab. Im Gegensatz zu unpersönlichen Grosspraxen sind die Therapeuten und Patienten nicht einfach Nummern. Ein Arbeitsklima wie hier habe ich noch nirgends erlebt. Ich glaube, dass ich mit meiner empathischen Art gut ins Team passe.

In meiner Freizeit höre und mache ich gerne elektronische Musik. Zudem spielt Fussball seit jeher eine grosse Rolle in meinem Leben – sei es damals als Verteidiger im heimischen Fussballclub, als Fan von AC Milan oder als Helfer auf dem Platz. Als Physiotherapeut habe ich vor Corona zwei Schweizer Clubs als Physiotherapeut unterstützt.

Klar vermisse ich meine Heimat manchmal – das Meer und der salzige Geruch, das Essen und meine Familie… Aber zum Leben und Arbeiten gefällt es mir hier in der Schweiz viel besser. Ausserdem habe ich in der Zwischenzeit sogar ziemlich gut kochen gelernt.

Leonardo Nocera ist diplomierter Physiotherapeut BSc / MSc PT.

Berufliche Tätigkeiten

H&S BodyLab GmbH
Physiotherapeut BSc, MSc PT
Seit 2021

Leonardo Nocera arbeitet als diplomierter Physiotherapeut BSc MSc PT bei BodyLab.

Sprachen

Deutsch

Italienisch

Spanisch

Englisch

Akreditierungen

Schweizer Physiotherapie Verband
2021
Physio Swiss Logo
Schweizerisches Rotes Kreuz (SRK)
2021

Ausbildung und Studium

Universidad Zaragoza, Spanien
Master of Science in Physiotherapy (MSc PT)
2017-2019
Universidad Complutense de Madrid, Spanien
Bachelor of Sciences in Physiotherapy (BSc PT)
2014-2015
Universität „Magna Graecia“ Catanzaro, Italien
Bachelor of Sciences in Physiotherapy (BSc PT)
2013-2016