Allgemein

Basic Life Support (BLS) BodyLab | Osteopathie und Physiotherapie | Rehabilitation und Training Zürich

Basic Life Support (BLS)

Basic Life Support (BLS) ….stay, stay, stay, stay, stayin' alive, stayin' alive….. BodyLab | Zürich Osteopathie und Physiotherapie | Rehabilitation und Training Zürich Altstetten Eine Notfallsituation kann überall und immer eintreten, und dann meist unerwartet. Solchen ernsten Zwischenfällen begegnet man glücklicherweise selten, umso besser wenn lebenserhaltende Sofortmassnahmen (Basic Life Support BLS) und Abläufe immer mal wieder aufgefrischt, geübt und trainiert werden! Denn die ersten Minuten bei einer bewusstlosen, nicht atmenden Person sind die Entscheidendsten. Eine gute Herzmassage steht dabei im Zentrum einer erfolgreichen Reanimation und entscheidet essenziell über den Verlauf und Ausgang für die betroffene Person. Aus diesem Grund haben wir uns in einer unserer internen Weiterbildung im BodyLab Osteopathie und Physiotherapie | Rehabilitation und Training in Zürich mit dem Thema Notfallsituationen und Reanimation befasst. Wir wollten unsere Kenntnisse auffrischen und so für einen Ernstfall in der Praxis oder auch im Alltag so gut wie möglich vorbereitet zu sein. Daher haben wir Patric Egger von reaplus GmbH eingeladen. Patric...

Continue Reading
Chronische Sprunggelenk Instabilität

Chronische Sprunggelenk Instabilität

Chronische Sprunggelenk Instabilität BodyLab | Zürich Osteopathie und Physiotherapie | Rehabilitation und Training Zürich Altstetten Laut Statistiken des Bundesamts für Unfälle (2015) befindet sich fast jede 4. Sportverletzung, aber auch fast jede 6. Verletzung im Haushalt und in der Freizeit im Bereich des Sprunggelenkes [4]. So gehören Verletzungen im oberen Sprunggelenk sicherlich zu den häufigsten Sportverletzungen in der Sporttraumatologie [1–3]. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um ein Supinationstrauma. Bei dieser Verletzung wird der Fuss um drei Bewegungsachsen nach innen umgekippt. Im Fachjargon spricht man von einer Plantarflexion, Adduktion und Inversion des Fusses. Aufgrund der starken Dehnung des äusseren (lateralen) Bandkomplexes des Sprunggelenkes wird dieser häufig überdehnt und somit verletzt. Es besteht die Gefahr, dass sich aus dieser akuten Verletzung als Spätfolge eine chronische Sprunggelenk Instabilität entwickeln kann. Mehr über den Aufbau und die Anatomie des Sprunggelenkes, wie auch mehr über Verletzungsmechanismen finden Sie in unserem ersten Blog «Akutes Supinationstrauma, Bänderverletzungen des Fusses». Die Therapie...

Continue Reading
Functional Movement Screen (FMS) BodyLab | Osteopathie und Physiotherapie | Rehabilitation und Training Zürich

Functional Movement Screen (FMS)

Functional Movement Screen (FMS)   BodyLab | Zürich Osteopathie und Physiotherapie | Rehabilitation und Training Zürich Altstetten Wie in unserem Blog über klinische Tests bereits ausführlich erklärt, werden die in der Anamnese gewonnenen Hypothesen mittels clinical reasoning analysiert und durch verschiedene diagnostische Tests und Assessments objektiviert. Dies ist wichtig, um die eigene Arbeitsweise und die therapeutische Arbeitshypothese zu überprüfen. Aber genauso motivierend für den Patienten oder Klienten zu wissen, auf dem richtigen Weg zu sein und die gewünschten, angestrebten Fortschritte zu erreichen. So können Probleme oder Beschwerden nicht nur subjektiv, sondern auch objektiv gemessen und interpretiert werden. Veränderungen (sei dies Verbesserungen oder Verschlechterungen) werden durch re-Tests so klar festgestellt, dokumentiert und aufgezeigt. An einer unserer regelmässigen, internen Weiterbildung bei BodyLab Osteopathie und Physiotherapie | Rehabilitation und Training in Zürich haben wir uns mit dem Functional Movement Screen (FMS) befasst. Der Functional Movement Screen (FMS) Eine relativ schnelle und einfache Möglichkeit, aktive Bewegung in Bezug zur Qualität aber auch zur Quantität...

Continue Reading
VKB Rehabilitation

VKB Rehabilitation

Blogserie - Vorderes Kreuzband VKB Rehabilitation und Prävention Blog Post Nr. 3 – VKB   BodyLab | Zürich Osteopathie und Physiotherapie | Rehabilitation und Training Zürich Altstetten     Die Ruptur des vorderen Kreuzbandes (VKB) ist eine sehr weit verbreitete Verletzung, vor allem bei Sportlern. In unserem ersten Blog zum Thema „Reha und Prävention des vorderen Kreuzbandes“ gehen wir etwas in die Anatomie des Knies und dessen Strukturen ein.  In unserem zweiten Blog über dieses Thema gehen wir etwas vertieft auf die Inzidenz, die Kosten und die Folgen einer VKB Ruptur ein. Gleichzeitig werden die Risikofaktoren und Verletzungsmechanismen etwas detaillierter Beschrieben. In diesem Blog möchten wir nun den Fokus auf die Behandlung und Rehabilitation nach einer Verletzung des vorderen Kreuzbandes legen. Das Behandlungsschema für isolierte VKB Verletzungen und kombinierte Verletzungen mit Menisken oder Seitenbändern sind sich sehr ähnlich. Jedoch gehen wir hier von einer isolierten VKB Verletzung aus.   Nach der Verletzung bieten sich dem Sportler vom Prinzip her drei Möglichkeiten. Welchen...

Continue Reading
Rektusdiastase

Rektusdiastase nach der Schwangerschaft

Rektusdiastase nach der Schwangerschaft Rehabilitation und Training   BodyLab | Zürich Osteopathie und Physiotherapie | Rehabilitation und Training Zürich Altstetten   Nach der Schwangerschaft bildet sich häufig ein sicht- und tastbarer Spalt zwischen den oberflächlichen geraden Bauchmuskeln – die Rektusdiastase. Diese wird von den Betroffenen nicht nur optisch als störend empfunden, sondern kann sich auf den ganzen Körper auswirken. Wie beeinflusst die Rektusdiastase den Körper? Und gibt es Therapieformen oder Übungsprogramme, die deren Heilungsverlauf beeinflussen?   Definition Die Rektusdiastase beschreibt das Auseinanderweichen der beiden geraden Bauchmuskeln (M. rectus abdominis) entlang der vertikalen Mittellinie des Bauches (Linea alba) [1]. Sie wird diagnostiziert, wenn sich ein tastbarer Spalt von mehr als zwei cm gebildet hat. Normalerweise ist die Distanz (Interrektusdistanz) zwischen den beiden geraden Bauchmuskeln nur ca. 20mm breit [2]. Die Rektusdiastase kann bei beiden Geschlechtern und in allen Altersgruppen auftreten, kommt jedoch am häufigsten bei schwangeren Frauen vor [3]. Ken Hammond (USDA), PregnantWoman, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons Photo...

Continue Reading
Sturzprävention Sturzprophylaxe

Sturzprävention und Sturzprophylaxe

Sturzprävention und Sturzprophylaxe (nicht nur) im Alter BodyLab | Zürich Osteopathie und Physiotherapie | Rehabilitation und Training Zürich Altstetten Stürze bei älteren Leuten sind ein häufiges und oft verheerendes Problem. Nicht selten gehen sie einher mit ernsthaften Verletzungen, welche zu langzeitigen Schmerzen, funktionellen Einbussen und zu einer Abnahme der Lebensqualität führen. Doch was sind die Risikofaktoren? Und lässt sich die Sturzgefahr durch Sturzprävention / Sturzprophylaxe und gezieltes Training beeinflussen? Viele Autoren und Studien befassen sich weltweit mit diesem weitverbreiteten Thema. In Deutschland gibt es die Bundesinitiative Sturzprävention (BIS), ein Zusammenschluss von Wissenschaftler*innen und Expert*innen aus dem Bereich der Sturzprävention, welche sich mit diesem Thema befasst und Empfehlungen erarbeitet und erst kürzlich ein aktualisiertes Empfehlungspapier publiziert hat [1]. In diesem Blog bearbeiteten und beziehen wir uns zu einem grossen Teil auf diese interessante Publikation. Wir bedanken uns für diese Arbeit und die Erlaubnis zu derer Benützung (Lizenzhinweis). Stürze und ihre Folgen Unbeabsichtigte Verletzungen sind die fünfthäufigste Todesursache bei...

Continue Reading
Thorax Untersuchung und Behandlung

Holistische Thorax Untersuchung und Behandlung

Holistische Thorax Untersuchung und Behandlung Interne Weiterbildung bei BodyLab   BodyLab | Zürich Osteopathie und Physiotherapie | Rehabilitation und Training Zürich Altstetten An einer unserer internen Weiterbildung bei uns im BodyLab Osteopathie und Physiotherapie | Rehabilitation und Training in Zürich befassten wir uns mit dem Thema «holistische Thorax Untersuchung und Behandlung». Eine Bewegungseinschränkung oder -störung im Gebiet des Thorax kann verschiedenste Beschwerden verursachen, welche entweder lokal Probleme oder Schmerzen bereiten (z.B. im Bereich der Brustwirbelsäule (BWS) oder dem Verlauf der Rippen) oder Ausstrahlungen hervorrufen (z.B. Arm-, Nacken- und Kopfgebiet) können. Dies kommt unter Umständen aufgrund der biomechanischen Verbindungen all dieser beteiligten Gelenke: So macht als Beispiel bei einer Kopfdrehung neben der Halswirbelsäule (HWS) auch die Brustwirbelsäule bis zum ca. 4 Brustwirbelkörper (TH4) eine gleichseitige Mitbewegung in Richtung der Rotation. Und auch bei einer maximalen Armhebung müssen die letzten Grade der Schulter durch eine Streckung (Extension) in der BWS erfolgen, da das Schultergelenk alleine das volle Bewegungsausmass nicht erreichen...

Continue Reading
Teamevent November 2021 BodyLab Osteopathie und Physiotherapie Rehabilitation und Training Zürich

Teamevent 05. Nov. 2021

Teamevent vom 05. November 2021 Teamentwicklung und Teambuilding     BodyLab | Zürich Osteopathie und Physiotherapie | Rehabilitation und Training Zürich Altstetten     Am Freitag, 5. November hatten wir einen Teamevent – den ersten seit langer Zeit, da die Umstände durch Corona dies nicht so einfach ermöglichten bzw. verunmöglichten. Entsprechend gross war unsere Vorfreude auf diesen Tag, wieder einmal etwas gemeinsam ausserhalb der gewohnten Arbeit zu tun und sich untereinander in einem anderen Setting austauschen und kennen lernen zu können. Das tut den Leuten und dem Team immer wieder gut, da der hektische Alltag teilweise wenig Raum für unbeschwerte und nicht berufliche Gespräche bietet. Man über etwas anderes als Physiotherapie oder Osteopathie sprechen kann...

Continue Reading

Viren, Bakterien, Parasiten und Kollegen

Pathogene Erreger und Keime Viren, Bakterien, Parasiten und Kollegen     BodyLab | Zürich Osteopathie und Physiotherapie | Rehabilitation und Training Zürich Altstetten   Das Corona-Virus (COVID-19) beschäftig nun seit gut einem Jahr die ganze Welt und auch uns in der Schweiz. Wie der Name schon beschreibt, gehört SARS-CoV-2 zu den Virusinfektionen. Was sind Viren aber eigentlich genau? Und was ist der Unterschied zu bakteriellen Infektionen und Parasiten? Wie werden diese behandelt? Was wirkt?     Übertragung und Ansteckung Eine Ansteckung mit einer anschliessenden Infektion jeglicher Art kann auf verschiedene Weisen geschehen. Am bekanntesten und verbreitesten ist wohl die Tröpfcheninfektion: So wird beim Atmen und Sprechen und speziell beim Husten oder Niesen Viren und Bakterien, welche sich an den winzigen Tröpfchen anhaften, in die Luft freigesetzt (Aerosole) und von anderen Personen eingeatmet. So können diese Pathogene von Mensch zu Mensch übertragen werden. Jedoch auch die Schmier- und Kontaktinfektion ist ein grosses Risiko. Hierbei werden die Krankheitserreger auf Oberflächen hinterlassen (Türgriffe, Haltegriffe im öffentlichen...

Continue Reading

Vorderes Kreuzband

Blogserie - Vorderes Kreuzband Reha und Prävention Blog Post Nr. 2 – VKB     BodyLab | Zürich Osteopathie und Physiotherapie | Rehabilitation und Training Zürich Altstetten   Inzidenz Wie bereits in unserem ersten Blog über Verletzungen der Kreuzbänder und des Knies ist eine Verletzung dieses Gelenkes und dessen beteiligten Strukturen sehr häufig, gerade des vorderen Kreuzbandes. Das sehen wir auch in unserer Praxis BodyLab Osteopathie und Physiotherapie in Zürich, wo wir immer wieder Patienten mit Verletzungen des Knies in Behandlung haben. Laut Unfallstatistik der Schweiz gab es im Durchschnitt der Jahre 2012-2016 jährlich rund 50‘000 Berufs- und Nichtberufsunfälle, bei denen das Knie im Sinne einer Verrenkung, Verstauchung oder Zerrung verletzt wurde. Die Kosten für diese Knieverletzungen betrugen im Durchschnitt über den gleichen Zeitraum mehr als 500 Mio. Schweizer Franken [1]. Majewski, Habelt und Steinbrück haben in einer zehnjährigen Studie alle bei ihnen registrierten Sportverletzungen des Knies in verschiedene Kategorien eingeteilt [2]. Total wurden in dieser Periode 7‘769 Knieverletzungen registriert,...

Continue Reading